Programmatisches Singspiel

2001 als unsere Deggendorfer Freunde auf der Bühne des Gemeindesaals von Champsecret das Killerhuhn-Singspiel vorführten, wußte ich nicht was mir vorblühte. In dem Singspiel tauchte die Frage auf, wieviele Kinder wir wohl bekommen würden. Mein Bräutigam hielt mit sicherer Miene seine Hand hoch zum “Give me five”.

Ich spurtete auf die Bühne, wie von der Tarantel gestochen und machte seine Hand zu und war wieder nur leicht beruhigt. 11 Jahre später erweist sich dieser Moment als programmatisch. Im Dezember 2013 soll unser 5. Kind zur Welt kommen.

Jeder, der mir so was erzählt hätte damals, dass ich mit einer 5 köpfigen Rasselbande leben würde, hätte ich herzhaft ausgelacht und mir gedacht: “ja, ja, egal mit wem – aber sicher nicht mit mir!”

Ich bin jetzt froh, dass es so ist, wie es ist.

Ich danke dem Huhn und seinen Kumpanen für Ihre Freundschaft und Ihre Weitsicht. Diese Weitsicht hatte ich definitiv nicht.

IMG_0216[1]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>